Am 4. Dezember besuchten die Kindergartenkinder den Samichlaus im Wald. Es war sehr kalt, doch das machte den Kindern nichts aus. Sie freuten sich an den Eisplatten, welche unterwegs immer wieder auf der Waldstrasse zu finden waren.
Als sie bei der Waldhütte ankamen, klopften ein paar mutige Kinder an der Tür. Da ertönte ein Glöcklein und es wurde den Kindern doch etwas mulmig zumute, als der Samichlaus die Türe öffnete. Die Angst verging aber schnell, denn er war sehr nett.
In seinem Buch schaute er nach, was er dieses Jahr alles über die Kinder aufgeschrieben hatte. Er lobte sie für Dinge, die sie gut gemacht hatten und er besprach mit ihnen, was sie noch verbessern müssen. Nachdem die Kinder ihre Versli und Lieder vorgetragen hatten, bedankte sich der Samichlaus mit einem kleinen Chlaussäckli bei ihnen.
Anschliessend zeigte der Schmutzli den Kindern noch wo er und der Samichlaus wohnen. Das Häuschen war liebevoll und gemütlich eingerichtet.
Die Kinder bedankten sich und machten sich mit vielen schönen Eindrücken wieder auf den Weg zurück in den Kindergarten.

Klassenlehrperson