Ergänzendes Lernangebot auf freiwilliger Basis
 

Liebe Eltern

Aufgaben und Aufträge zum Üben und Festigen des bisherigen Schulstoffs haben wir Ihnen bereits abgegeben. Ergänzend schalten wir Ihnen hier eine Seite zum Thema „Lernen zu Hause“ auf, die wir regelmässig erweitern und aktualisieren. So bleibt die Zeit auch für Sie hoffentlich etwas abwechslungsreich.

Viel Spass dabei!

Websiten

 

Tipps von Eltern für Eltern

  • Corona-Tagebuch schreiben und malen
  • Steine bemalen
  • Briefe an Freunde schicken
  • Schokolade selber machen und an Familie und Freunde schicken
  • Schloss oder Höhle aus Kartonkisten bauen
  • Fitnesstraining für Kinder (eigene Übungen oder auf Youtube)
  • ein handwerkliches Projekt starten. Auf buttinette.ch gibt es tolle Sachen.
  • online Videotreffen via ZOOM App (kostenlos). Jugendliche können über diese App Hausaufgaben besprechen, ein wenig Zeit miteinander verbringen oder ein Geburtstagsfest mit Videoübertragung organisieren. Die Teilnehmerzahl spielt keine Rolle.

 

Organisationen

  • etuna Psychomotorik, Klingnau: Die Psychomotorik-Therapeutinnen der Stiftung etuna bieten während der Coronakrise eine Helpline zu den Themenbereichen Alltagsgestaltung, spielerische Förderung und Konfliktbewältigung an.
    Das Angebot richtet sich in erster Linie an Eltern von Kindergarten – und Primarschulkindern. Ausser den üblichen Telefongebühren fallen keine Kosten an. Die Helpline wird jeweils von Montag bis Freitag von 8-12 Uhr und von 13–17 Uhr bedient. Zusätzlich steht auf der Website eine Sammlung von spielerischen Förderideen zu verschiedenen Bereichen zur Verfügung – Flyer etuna „move’n’play – at home“.