Am Donnerstag, den 18. 06., war es endlich so weit:

Die Ponys Gina und Chief sind in den Kindergarten Dorf und Allmend zu Besuch gekommen.

Lange hatten sich die Kinder darauf gefreut, passend zum Thema «Pippi Langstrumpf» richtige «kleine Onkels» kennenzulernen und sie sogar zu reiten.

Zuerst lernten die Kinder die Ponys kennen, wie man sie richtig füttert und pflegt, was sie gerne haben und was nicht.

Für viele Kinder war dies dann auch das erste Mal, auf einem Pony zu reiten und manches brauchte auch extra viel «Pippi-Mut» dazu.

Nachher war die Freude doppelt riesig, die Kinder fanden es schön, aufregend und auch ein bisschen wackelig.

Dieser Morgen war für uns alle eine schöne Erfahrung und ein grosser Trost dafür, dass wir die geliebte Kindergartenreise dieses Jahr nicht durchführen konnten.

Vielen Dank dafür, liebe Gina und lieber Chief mit Trix!

18.06.20, Klassenlehrperson