Biberausstellung

Im Realienunterricht hat sich die Klasse mit dem Thema «Biber» beschäftig. Damit auch andere Schulstufen davon profitieren können, haben sie eine Ausstellung vorbereitet und zu einem Besuch eingeladen.

Beim Betreten der Ausstellung ist einem sogleich ein grosser Schaukasten mit einem ausgestopften Biber aufgefallen. Die Aussagen der Gäste war unisono: «Ich wusste gar nicht, dass ein Biber soooooo gross ist».

Im Weiteren konnte ein Fell gestreichelt werden, welches sehr weich und zugleich dick war. Und um zu zeigen, wie ein Biber die Bäume fällt, wurden Karotten zum Nageversuch angeboten. Hierbei ist zu erwähnen, dass es gar nicht so einfach ist, wie ein Biber zu nagen.

Hinter jedem Ausstellungstisch stand eine Pinwand, die mit Bildern, Plakaten und Informationen versehen waren.

Als Fazit kann gesagt werden: Ein Besuch lohnt sich! Danke liebe 4. Klässler.